test

Donnerstag, 19. März 2009 um 1:20 am | Veröffentlicht in 1 | Hinterlasse einen Kommentar
Werbeanzeigen

Neuer Blogeintrag made by my iPhone

Sonntag, 18. November 2007 um 7:47 pm | Veröffentlicht in 1 | 1 Kommentar

posted from iPhoneSlide.com. Ganz grosses Kino

Ja und nun?

Mittwoch, 10. Oktober 2007 um 7:03 pm | Veröffentlicht in The Blog Itself | Hinterlasse einen Kommentar

Dass sich hier in dem Blog in letzter Zeit eher nicht so viel getan hat, ist dem einen oder anderen sicher nicht entgangen.

Ich versuche erst gar nicht mich jetzt nicht dafür zu rechtfertigen. Letztendlich kann man wohl einfach sagen: ich hatte keine Lust.

Wie auch immer….
Mein Aufenthalt hier neigt sich zielstrebig dem Ende zu. Noch 10 Tage gilt es in dieser Metropole hier zu verbringen. Dann stehen noch 14 Tage Westküstentrip (man kann das auch Urlaub nennen 😀 ) auf dem Programm und danach hat mich das alte Europa auch schon wieder.

Ich habe in letzter Zeit viel nachgedacht über die USA und ob nun alles besser oder schlechter oder anders als in Deutschland ist oder ob es hier tatsächlich so viele erzkonservative Verrückte gibt. Natürlich gibt es kein klares ja oder nein auf diese Fragen, doch denke ich, mir eine halbwegs
fundierte Meinung bilden haben zu können.
Insbesondere mein Besuch in Toronto (wo es mir übrigens sehr gefallen hat. Toronto ist wie New York, aber von Schweizern geführt: hip, sicher und sauber), am vergangenen Wochenende hat ich in meiner Meinung über die USA bestätigt.
Ich werde versuchen diese Meinung die (vielleicht wenig überraschend) eher nicht sehr positiv ist, demnächst hier mal in einer Art Fazit zu begründen…. Falls das dann noch jemanden interessiert.

Bis dahin hier mal ein paar Fotos (draufklicken macht groß und zeigt noch mehr):

Toronto ist doch auch nur um die Ecke Ein riesiges Oktoberfest in La Crosse Lake Superior und der Northshore Drive
NYC 6 – Blocki ist Top of the Rocks NYC 5 – Being a Tourist again
NYC 4 – Die Fahrt mit dem Touribus NYC 3 – Clubbing und andere Sachen NYC 2 – Ein Tag als Tourist
New York City 1 – Erste Schritte

Ein Tag in Minneapolis

Sonntag, 9. September 2007 um 6:58 pm | Veröffentlicht in Travelling | 1 Kommentar
Link zur Fotogalerie

Letzten Samstag ging es in Richtung Twin Cities. Selbige sind ca. 1,5h von Rochester entfernt. Für amerikanische Verhältnisse ist das ein Katzensprung.

Zuvor war jedoch Freitag Abend und ich hatte wieder einmal die Gelegenheit die großartige Barszene Rochesters zu erkunden…. Naja wie bereits in einem vorangegangenen Beitrag angedeutet: alles nicht so mein Fall. Ich möchte mich jetzt nicht darüber auslassen, warum, wieso, wie schlecht und wie langweilig, sondern habe beschlossen das jetzt einfach so hinzunehmen. Das ist halt so. Ich glaube da hat selbst Neubrandenburg ein 10mal faszinierendes „Nachtleben“ oder zumindest fiel uns was kreativeres ein als uns jedes Wochenende zu Hause zu betrinken um dann in holzgetäfelten, mit vielen TV-Schirmen dekorierten „Bars“ weiterzutrinken.
An diesem Abend habe ich übrigens auch aufgegeben nach dem Grund zu suchen, warum es hier einfach überhaupt keine hübschen Frauen gibt. Nehm ich jetzt auch einfach so hin.
Continue Reading Ein Tag in Minneapolis…

Sternzeichen

Samstag, 8. September 2007 um 5:37 pm | Veröffentlicht in Kram | Hinterlasse einen Kommentar

Also ich glaube ja nicht wo wirklich an Sternzeichen.
An SPIEGEL ONLINE Artikel glaube ich seit einiger Zeit auch nicht mehr so richtig.

Dieser hier erscheint mir jedoch ziemlich plausibel: Statistik statt Sternzeichen: Was der Geburtsmonat über ihr Leben verrät

Continue Reading Sternzeichen…

In eigener Sache

Freitag, 7. September 2007 um 12:50 pm | Veröffentlicht in Travelling | Hinterlasse einen Kommentar

Bin gerade ziemlich schreibfaul und möchte nur kurz darauf hinweisen, dass ich es immerhin schon geschafft habe die Bilder vom letzten Wochenende in Chicago zu sortieren und hochzuladen: http://picasaweb.google.de/Blocki.B.

Die Bilder aus New York kommen auch bald und in nicht allzu weiter Ferne werde ich auch mal ein paar Zeilen zu meinen vielen Eindrücken schreiben. Bis dahin kann man in Stefans Blog zumindest nachlesen was wir in Chicago so erlebt haben…..

schoene gruesse aus new York city

Samstag, 25. August 2007 um 1:29 pm | Veröffentlicht in Travelling | Hinterlasse einen Kommentar

Finde das Iphone hier schon wieder toll 🙂

Sturzfluten

Montag, 20. August 2007 um 2:00 pm | Veröffentlicht in Every Day Life | 1 Kommentar

cimg4093.jpg

Während ich gerade realisiere, dass sich mein Blog mit meiner „Was ich am Samstag alles erlebt habe“ Story immer mehr vom Genre Sachbuch in Richtung Belletristik bewegt, schreibe ich einfach mal munter weiter und hoffe bald informativere Einträge zu Stande bringen zu können.

Nachdem durchaus gelungenen Einbruch ins eigene Haus (naja fast eigene, ist ja Dustins Haus (ok ok technisch gesehen gehört es der Bank)). Also nach dem Einbruch in Think-Bank’s Haus und dem Verstauen aller auffindbaren Schlüssel in meiner Hosentasche (sicher ist sicher) war ich noch gut eine halbe Stunde darauf gefasst den von den Nachbarn alarmierten und bald vor meiner Tür erscheinenden Cops zu erklären wer ich bin, was ich hier mache, wieso mein Name nicht auf dem Klingelschild steht wenn ich hier doch angeblich wohne und dass mein Vermieter das alles erklären könnte, aber zur Zeit nur seine Mobilbox rangeht. Mir erschien es nicht vollkommen unwahrscheinlich, dass ich dabei beobachtet wurde wie ich mit einer Taschenlampe fuchtelnd das Haus umrundete um dann nicht wirklich elegant im gut beleuchteten Garten durch das Küchenfenster in das Haus zu verschwinden.
Die Polizei hatte wohl andere Sorgen oder die Nachbarn erkannten mich als Dustins Mitbewohner (schließlich würde ein Einbruch in sein Haus ja auch keinen Sinn machen, ist ja nix drin), es passierte jedenfalls nichts.
Continue Reading Sturzfluten…

Die MoA – Teil Zwei

Sonntag, 19. August 2007 um 12:30 pm | Veröffentlicht in Travelling | 2 Kommentare

Nachdem mich auf der Hinfahrt die Sonne, nunja bereits nicht so wirklich angelächelt hat, hatte ich auf der Rückfahrt richtig Spaß. Es hat geregnet. Und zwar nicht ohne. Im Radio haben sie die genaue Regenmenge, zu vergleichen mit unseren Litern je qm² pro h, durchgesagt. Da die hier jedoch ihre ganz eigenen Maße haben und das sicherlich in Liquid Ounces, je inch, verteilt auf 3,4 acres pro Amerikanische Minute angegeben war, habe ich mir den Wert natürlich nicht gemerkt (Ok, es gibt gar keine amerikanischen Minuten. Aber wer weiß das ist bestimmt nur eine Frage der Zeit bis die hier soetwas einführen).

Man könnte die Regenmenge auch so beschreiben: Meine Scheibenwischer haben drei Geschwindigkeitsstufen. Fünf wären ganz nett gewesen. Continue Reading Die MoA – Teil Zwei…

Die MoA (Mall of America) – Teil Eins

Sonntag, 19. August 2007 um 12:19 pm | Veröffentlicht in Travelling | Hinterlasse einen Kommentar
Zur Fotogalerie

Am Samstag ist es mir gelungen früh aufzuwachen. Es war einiges geplant. Zum Beispiel eine Stadtbesichtigung in den Twin Cities. Mein Indiependent Stadtführer meint da gäbe es so einiges zu sehen.
Noch im Halbschlaf realisierte mein Gehirn jedoch, dass es draußen ziemlich stark regnet und Stadtbesichtigungen bei solchem Wetter einfach keinen Spaß machen. Deshalb entschied es sich dann für den wetterfesten Plan B: eine Besichtigung der Mall of America, immerhin noch das meistbesuchteste Einkaufszentrum der Welt, und somit für zwei weitere Stunden Schlaf, denn Mall besichtigen dauert nicht so lange, wie Großstadt besichtigen.
Continue Reading Die MoA (Mall of America) – Teil Eins…

Nächste Seite »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.